Ausrüstung

Eine erfolgreiche Radtour besteht zu 50 % aus der mentalen Bereitschaft, auf dem Sattel zu sitzen, bei jedem Wetter zu trampeln und sich den Herausforderungen jeden Tag zu stellen.

Rund 30 % jeder erfolgreichen Radtour verdanken wir der physischen Fitness und der Gesundheit. Auch eine ungefährliche Magenverstimmung kann jede Radtour plötzlich beenden. Es ist wichtig, dass die Beine bereit sind, dass man richtig isst und dass man sich erholt.

Die restlichen 20 % steuert die Ausrüstung bei. Dabei ist es wichtig, dass man die richtigen Dinge dabei hat und konsequent darauf verzichtet, die unwichtigen Dinge mitzuschleppen. Wir vertrauen auf zwei Papalagi von MTB Cycletech, beladen sie mit vier Satteltaschen und einer fünften Taschen. Der Rest hängt von der Jahreszeit und der Tour ab. Die Erfahrung zeigt, man hat immer zu viel dabei…

Werbeanzeigen