Serbien

Serbien bekommt die goldene Veloglocke für die unendlich scheinende Auswahl an Frucht- und Beerensäften. Einfach köstlich der „Jagoda sok“ (Erdbeersaft) – der Borovnica (Heidelbeersaft) findet im Coop am Balkangestell regelmässig den Weg in unser Einkaufswägeli. Aber auch in vergorener Form sind diese Getränke einfach Spitze – ganz egal, ob gebrannt oder nicht. Wenn Brennzeit ist, steht an jedem Bauernhof ein Brennhafen in Betrieb. Natürlich wird man eingeladen zum degustieren – und von Hof zu Hof weitergereicht. Das sind dann jene unvergesslichen Tage, an denen gewisse Blutwerte ab 10 Uhr nicht mehr unter 1 Promille sinken….

Den grossen Staunbauklotz kriegen die Serben für ihr reichhaltiges Sortiment an fertig abgestempelten Fahrausweisen aus fast allen europäischen Staaten, welches an gewissen Märkten zu durchaus erschwinglichen Preisen erhältlich ist.

 

Werbeanzeigen