Royal Tunbridge Wells – Storrington

Die High Rocks sind Felsen in einem Wald direkt ausserhalb der Stadt. Wir können nur erahnen, dass sich ein Besuch lohnen würde, als wir vorbei kommen, ist der Zugang zum Naturdenkmal noch geschlossen. Wir fahren weiter und schrecken eine Gruppe Hirschkühe auf, ja, es ist gewaltig, wenn so grosse Tiere direkt nebenan davon galoppieren.

Der Weg führt auf einem alten Bahntrasse, mehr oder weniger flach und wir können zum ersten Mal in England richtig drauf los fahren („kilometerle“ = mit wenig Aufwand Kilometer sammeln).

Die Abzweigung vom Bahnweg verpassen wir vor lauter Freude über den guten Weg. Doch es führt kein Weg dran vorbei, wir müssen wieder in die Hügel. Der zweite Teil der heutigen Etappe wird erwartungsgemäss anstrengend und es wird spät, bis wir nach 80 km in Storrington ankommen und im White Horse unser Zimmer beziehen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s