Zurück in die Karpaten

Immer wieder zieht es uns in die Karpaten. Wir haben sie schon von unterschiedlichesten Richtungen gesehen, durch- und überquert. Die höchste Erhebung der Karpaten, die Hohe Tatra haben wir ohne Velo besucht. Die zweithöchste Erhebung, das Fogarascher Gebirge (oder Făgăraș-Massiv) haben wir 2011 auf der Grossen Rumänien Runde auf der DN7C überquert. Damals startete die Reise im Osten von Ungarn, in Mátészalka, einem kleinen Ort, der mit der Bahn aus Wien gut erreichbar ist. Diesmal wollen wir ebenfalls in Mátészalka starten, nachher wird es aber in die Bukowina gehen und damit an den Ostrand der Donaumonarchie. Wir sind in den letzten Vorbereitungen und die Vorfreude wächst.

Hier geht es also bald weiter….

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s