Auf dem Weg in die schwarzen Berge

Letztes Jahr waren wir etwas schreibfaul. Mal sehen, ob das dieses Jahr anders wird. Wir sind auf dem Weg in die schwarzen Berge und nehmen uns Zeit. Heute gehts mit dem Zug bis Senigallia, morgen nach Bari und dann mit der Fähre nach Bar. Von dort geht‘s im Sattel weiter.

Aktuelle Reiseberichte aus Montenegro haben die Erwartungen befeuert. Die Vorfreude ist gross!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s